#MalereimeetsGrafik- Wieso denn?

Der Untergrund uneben, das Weiß gelangweilt, die Grafik minimalistisch. Hier blättert etwas ab, da zeugt ein Riss vom Altern. Die Struktur des Malgrunds erinnert an alte Schlosswände oder Betonmauern. Gestrig, getüncht, vergilbt, grünstichig. Farbverzicht als Antwort auf Reizüberflutung durch bunte Bilder. Nichtreproduzierbarkeitsunikate.

In einer Zeit in der es allzuoft um Schönheit geht, setze ich ein Zeichen.